Donnerstag, 18. März 2010

Es schreitet voran

Nach gut einer Stunde hatte ich den ersten Schrank fertig. Uff. 1 Stunde war auch als Zeitangabe in der Aufbauanleitung angekündigt. Für jedes Teil 1 Stunde. Meine Wohnwand besteht aus 1 Kommode, 2 Unterschränken, 1 Hängeschrank, 1 Hängevitrine und 2 Regalen. Als meine Tochter kurz nach 14 Uhr aus der Schule kam, war ich schon ein gutes Stück vorangekommen und "bastelte" gerade an der Vitrine. Nach einer kurzen Mittagpause (das Tochterkind hat mir einen Dö*ner besorgt) machte ich mich an den Rest. Leider sind bei den Beschlägen, Schrauben... keine Dübel und Haken für die Hängeschränke dabei. Die muss man sich separat auf dem Baumarkt besorgen. Da mochte ich nach 6 Stunden harter körperlicher Arbeit aber so gar nicht mehr hin. Also: Feierabend. Und während ich auf der Couch sitzend, die Wunden leckend, mein Tagwerk so betrachtete kam ich ins Grübeln, in welcher Reihenfolge ich die Teile anordnen soll. 2 Varianten hab ich zur Auswahl.

Da wo Strich und mein Blogverweis stehen, kämen die Regale hin. Links am Bildrand ist die Eingangstür zu meiner Stube, rechts die Balkontür. Zu welcher Variante würdet ihr mir raten?

Kommentare:

Alexandra hat gesagt…

Guten Morgen ;)

Also rein gefühlsmässig würde ich die erste Variante nehmen. Einfach weils gefühlsmässig harmonischer ist. Aber das ist nur meine Spinnerei *gg*

Bin mal gespannt für welche du dich entscheidest ;)

Liebe Grüsse und nen guten Start in den Tag.

Alexandra

katerchen hat gesagt…

für mich ist es bei der Anornung wichtig von wo ich komme...gefällt mir BEIDES..für mich muss es immer praktisch sein.
LG vom katerchen

Kerstin hat gesagt…

Weiterhin frohes Schaffen ;-) Ich persönlich finde ja Variante 1 gut!

LG, Kerstin

Moni hat gesagt…

Hey super. Das nimmt ja Form an. Meine Schwester hat ähniche Möbel! Freust dich sicher schon aufs dekorieren oder?

manni45 hat gesagt…

ich haette schon aufgegeben!! respekt!! bis bald glg manfred

claudia hat gesagt…

wenn rechts die balkontür ist, würde ich die untere variante wählen. dann stehen die hohen regale eher richtung zimmertür und lassen das licht vom balkon rein, ohne es "zu verstellen".
meine hochachtung, ich bin handwerklich total talentfrei.
lg, claudi

Lucie hat gesagt…

Mir gefällt auch die zwiete Variante besser. Wenn man links reinkommt, finde ich es angenehmer, wenn da nich gleich so ein hohes Teil steht!

Wow, da warst du aber sehr fleißig gewesen!
Viel Erfolg weiterhin!

Liebe Grüße
Lucie :-)

Katinka hat gesagt…

Kann ich nicht sagen, weil ich die restlichen Raumgegebenheiten nicht kenne. Aber die Möbel gefallen mir :-)

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
liebe Grüße
Katinka

Anne hat gesagt…

Ohhh, da bist Du aber seit Tagen schon super fleißig. Stell doch die Möbel so auf, wozu Dir Dein Bauch am ehesten rät :-)... damit fahre ich zumindest bisher recht gut.

liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Anne

bentonflocke hat gesagt…

Da war aber jemand fleißig - alle Achtung!!! Respekt! Bin gespannt, für welche Variante zu Dich entscheiden wirst - spontan spricht mich die 1.Variante eher an
Wünsch dir ein schönes und erholsames WE

Rolf hat gesagt…

Hallo Susan,
inzwischen hängen die Möbel bestimmt schon an der Wand?
Ich bin mir nicht sicher aber auch ich denke, dass die erste Version die schönere/Bessere sein wird.
Ich bin gespannt wie es fertig aussieht, zeigst Du es uns?
Liebe Grüße
Rolf