Montag, 23. November 2009

Die andere Seite


Gegenüber des hellen Streifens war die Sonne inzwischen verschwunden und färbte die Wolken. Leider verhinderten Hochspannungsmasten einen freien Blick. Hab dann versucht, sie in den Bildaufbau einzubeziehen.

Kommentare:

Jouir la vie hat gesagt…

Wunderschöne Aufnahme, und gerade die Strömmasten passen gut hinzu...
Sei lieb gegrüßt
Kvelli

Lucie hat gesagt…

Mir gefällt ausgesprochen gut, gerade das mit dem Strommast hat was!

LG Lucie :-)

fila hat gesagt…

die strommasten passen super zum bild,finde ich sie geben dem bild das gewisse extra.
supertolle aufnahme.
lg fila

Marianne hat gesagt…

Ohne die Strommasten sähe es nicht so schön aus, gerade sie machen es zu einem perfekten Bild.........gut gewählt.........der Himmel ist großartig;-)

einen lieben Gruß
Marianne

Katinka hat gesagt…

Tolles Foto, das hat was!
Auch Dein neuer Header gefällt mir sehr gut (ich war ja länger nicht hier, also ist er für mich neu :-)

Liebe Grüße
Katinka

Anne hat gesagt…

Finde das mit den Masten und dem Bildaufbau ist dir mehr als gut gelungen.. das sind doch dann auch irgendwo Gegensätze, die ein Bild prägen.. ein romantischer Sonnenuntergang und dann diese Ungetüme.. so ist die Welt heute!

Susan... Perchten und die Bräuche dazu gibt es nicht nur bei uns im Bayerischen Wald, sondern im gesamten Süddeutschen Alpenraum, im österreichischen Alpenraum, in Schwaben und auch in der Schweiz... also das ist etwas, was beinahe schon so alt wie der Nikolaus ist. :-))

lg Anne

Moni hat gesagt…

Also ich finde diese Hochspannungsmasten passen irgendwie total gut hier rein... Klasse Foto!

Rolf hat gesagt…

Ich finde Dein Foto auch sehr gut gelungen. Der Gegensatz Strom / Natur harmoniert hier sehr schön. Zumal die Wolken beinahe wie flüssiges Lava aussehen.
*knuddels*
Rolf

bentonflocke hat gesagt…

also mir gefällt das Foto auch äußerst gut!

Flohbock hat gesagt…

gerade der Strommast paßt zur "Sonnenenergie"

Paleica hat gesagt…

ohjaaa das ist genau nach meinem geschmack. und der strommast macht sich eigentlich sehr gut im bild.