Dienstag, 13. Oktober 2009

V wie verregnet

Der Tag begann vielversprechend: trocken, leichter Sonnenschein, allerdings kalt. Nach dem Frühstück jedoch zogen schon wieder dunkle Wolken auf. In der Hoffnung, dass es trocken bleibt, machten wir uns dennoch auf den Weg. Wir wollten ins Wildgehege. Unterwegs begann es erst zu tröpfeln, dann aus Kannen zu schütten. So begaben wir uns auf eine Zeitreise. Später zu Hause fotografierte ich für das A-Z Projekt. Meine bis jetzt einzigen "Urlaubsfotos".

V wie verblüht

Kommentare:

http://katerchen.designblog.de hat gesagt…

leider..
aber die Zeit ist da..
LG vom katerchen

Rewolve44 hat gesagt…

Wie schon gesagt ist das leider jetzt so mit dem Wetter, dennoch ein sehr schönes Foto.

Lg,
Rewolve44

Katinka hat gesagt…

Tolles Foto!
Schade, dass jetzt alles verblüht aber so ist das eben.

Liebe Grüße
Katinka

Gerd hat gesagt…

Ich kann mir nicht helfen und Du nichts dafür, aber nach vier Wochen auf Fuerteventura kann ich mit solchen Motiven, noch nicht wirklich viel anfangen ;-)

LG - Gerd

Anette/Frau Waldspecht hat gesagt…

Hier sind kaum dunkle Wolken aufgezogen, der Himmel zeigte sich wieder von seiner blauesten Seite ...
Aber nachts war's richtig kalt und auch heute Nacht werden Minustemperaturen erwartet ...
Verblüht - ja, so langsam aber sicher verblühen die letzten bunten sommerlichen Farbtupfer im Garten ...
Genieße weiterhin deine Urlaubstage, es werden dir sicherlich noch einige Motive vor die Linse hüpfen :-)
Liebe Grüße, Abnette

takinu hat gesagt…

Ich hoffe es, Anette, ich hoffe.

bentonflocke hat gesagt…

super schönes Foto!! Find ich total klasse!

Kerstin hat gesagt…

Schönes Bild - erinnert noch ein bisschen an Wärme und Sommer ;-)

LG, Kerstin