Dienstag, 18. August 2009

Noch kein N

Gestern Abend ging hier ein ziemlich heftiges Gewitter nieder. Erst war es richtig stürmisch. Überall krachten die Fenster und Türen, bis ich endlich alles geschlossen hatte. Der Himmel färbte sich in allen möglichen Farben bis hin zu Gelb. Leider ist mir das nicht gelungen einzufangen. Aber als das Gewitter hinweggezogen war und die Blitze statt über mir endlich am Horizont erschienen, witterte ich meine Chance auf das erste Blitzfoto. Fragt nicht, was ich alles angestellt habe mit meiner Kamera, denn es regnete anfangs noch sehr stark.
An dieser Stelle mal wieder ne Frage in die Runde. Wer hat brauchbare Tipps zum Fotografieren im Regen? Was muss ich an meiner Kamera alles wasserdicht verpacken? Bin hier wieder über jeden Hinweis dankbar. Viel Brauchbares war nicht unter den vielen Fotos, um das mal vorsichtig auszudrücken.
Das, was ich euch zeige, sind Bildausschnitte, damit überhaupt was zu sehen ist. Ich hatte 18 mm eingestellt, da ich möglichst viel Raum abdecken wollte, denn es blitze mal hier und mal da. Na ja, immerhin schon mal ein Anfang.
Die Bilder sind mit Langzeitbelichtung entstanden und ich habe feststellen müssen, dass es fast noch mal so lange dauert, bis die Daten dann auf der Speicherkarte sind. Dabei hab ich ne schnelle Karte.





Kommentare:

Rolf hat gesagt…

Super Susan, alle fünf.
Blitze konnte ich bisher nicht fotografieren. Ich denke wir leben dazu zu sehr im Tal.
Liebe Grüße
Rolf

mamas kram hat gesagt…

Wow, Blitze fotografieren stelle ich mir unheimlich schwierig vor! Das habe ich bis jetzt noch nie versucht.
Deine Fotos sind super geworden!!
Liebe Grüsse
Doris

Paleica hat gesagt…

wow, du hasts tatsächlich geschafft blitz-bilder zu machen? toll! das will ich auch mal! sind dir super gelungen!

takinu hat gesagt…

Na, so toll find ich sie nicht. Sie sind alle leicht unscharf. Auf dem Berg wohn ich auch nicht, Rolf. Ganz flach eigentlich in Flussnähe. Und kein sonderlich toller Ausblick vom Balkon. Nur Häuser um mich herum.
Aber da es meine ersten Blitze sind, bin ich trotzdem furchtbar stolz auf mich.

katerchen hat gesagt…

alle ACHTUNG meine LIEBE
ich habe es mal versucht..Blitze reichlich ..aber nix was man zeigen konnte
einen ganz lieben Gruß vom katerchen

Lucie hat gesagt…

Ich finde, du hast da ganz tolle Blitz-Fotos gemacht!
Ich habs noch nie versucht, stelle mir das garnicht so einfach vor!

LG Lucie :-)

Marianne hat gesagt…

Viel Brauchbares war nicht unter den vielen Fotos, um das mal vorsichtig auszudrücken, sagst Du ????

Na also ich meine für das nasse Wetter, haste ganz schön was
*ausgedrückt* laaaach

Du hast es hervorragend hinbekommen ich weiß nicht was Du willst, es sind SUPI Fotos, Du hast zur rechten Zeit auf den Auslöser gedrückt!!! BRAVO

Mir gefällt j e d e s einzelne Bild.........dankeschön fürs Zeigen!

weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermögen und GEDULD wünscht Dir Marianne

Oceanphoenix hat gesagt…

Huhu liebe Susan :)

deine Blitz-Fotos sind allesamt klasse!! das ist sicher ganz schön schwer ..

solche Bilder macht mein Mann - auch mit manuellen Einstellungen und Langzeitbelichtung .. da kenn ich mich leider gar nicht aus ;) muss mich endlich auch mal mehr mit den manuellen Funktionen unserer Kamera beschäftigen *g*

Paleica hat gesagt…

ja? ich mags auch. kann mich aber nicht entscheiden, welches mir besser gefällt (= also schwarz/weiß oder farbe.

claudia hat gesagt…

TOLL! ich finde, das hast du sehr gut hingekriegt. und wenn du selber nicht zufrieden bist, ist das doch nur gut, dann versuchst du's nämlich beim nächsten gewitter wieder ;o).
von wegen kamera und regen hab ich mal irgendwo gelesen, man soll eine plastiktüte nehmen und für das objektiv ein loch reinmachen. die kamera rein, so daß nur das ende des objektivs vorne rausguckt, schon ist sie regendicht. versucht hab ich's noch nicht, kann mir aber schon vorstellen, daß es funktioniert. und ist sicher billiger als so gehäuse, die es ja auch zu kaufen gibt.

liebe grüße, claudi

takinu hat gesagt…

Danke für eure Kommentare. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass es so schwer ist einen Blitz zu fotografieren. Mit bissl mehr Schärfe wär ich auch besser zufrieden. Irgendwann finde ich bestimmt auch mal eine besser geeignete Sicht als die von meinem Balkon. Ich bleib auf jeden Fall dran und werde weiter probieren. So schnell geb ich nicht auf.
Ne Tüte hatte ich über die Kamera gestülpt, bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich reicht.
Ocean, die Bilder von deinem Mann würden mich interessieren.

Melli hat gesagt…

Wunderbare Bilder! Echt toll geworden!

Anette/Frau Waldspecht hat gesagt…

Klasse!
Tolle Aufnahmen!
Bislang ist mir noch kein Blitz vor die Kamera gekommen ...
Tipps kann ich dir keine geben, außer dass du vielleicht einen Schirm über die Kamera halten sollst. Kannst dich ja mit drunter stellen :-)
Langzeitbelichtung ist gut, du solltest aber dann einen "Fern - oder Selbstauslöser" verwenden ...
Liebe Grüße, Anette

Fabella hat gesagt…

Wow, die sind Dir ja genial gelungen! Klasse!

Flohbock hat gesagt…

wow... ich bin begeister von deinen Blitzen!

bentonflocke hat gesagt…

boah ey, genial *neidisch schau*

freidenkerin hat gesagt…

Wow! Klasse-Fotos allesamt! Da kannste mit Recht stolz sein!