Mittwoch, 8. Juli 2009

H wie Hunger

Katerchen hatte gestern so tolle Hunger-stillen-Fotos auf ihrem Blog. Ich hab da auch einen kleinen Beitrag dazu.


Kommentare:

Marianne hat gesagt…

Tolles Foto.......und Hunger hat man jeden Tag......ich hpffe die kleinen haben ihren schon gestillt bekommen

Liebe Grüße aus NRW
Marianne

Flohbock hat gesagt…

wow... geniale Bilder! sehr schöne Umsetzung vom H!


ein schönen Urlaubsgruß!

claudia hat gesagt…

super bilder! wie die kleinen die schnäbel aufreißen- klasse!

katerchen hat gesagt…

Das ist genial...hoffe die Schwalben bei meiner Mutter sind noch im Nest..dann werde ich schauen ob ich auch solche netten aufgerissenen Schäbel sehe..

solche Bilder bereiten mir FREUDE..
LG vom katerchen

Fabella hat gesagt…

Die sind ja zu klasse, super!! Und wie passend vom Thema!

Sabine hat gesagt…

Uuuuuuuiih, sind die süüüüüss - und super erwischt :-)
LG Sabine

takinu hat gesagt…

Am Anfang saßen alle 3 so da, aber bevor ich meine Kamera zücken konnte, reckte ein Schwälbchen das Hinterteil aus dem Nest, um das Verdaute loszuwerden. Leider drehte es sich nicht wieder zurück. Offensichtlich war es satt.

freidenkerin hat gesagt…

Ach, sind die aber putzig! Wie die ihre Schnäbelchen aufreissen können, man hat fast den Eindruck, die kleinen Piepmätze hätten einen Endlos-Schlund. Wir hatten jetzt lange Zeit eine Meisenfamilie unter dem Giebelbalken der Wirtschaft, seit einigen Tagen herrscht dort Ruhe, ich nehme an, die Küken sind mittlerweile ausgeflogen.
Liebe Grüße!

bentonflocke hat gesagt…

super schöne Fotos! Toll, wie Du diese Momente einfangen konntest!

Tine hat gesagt…

Och die reissen aber die Schnäbelchen auf. Tolle Bilder sind das.

Lucie hat gesagt…

Hey, tolle Fotos. Du hast immer super Ideen für dieses Projekt!

Schönen Tag und liebe Grüße
Lucie :-)

Schlapper hat gesagt…

sind die putzig, super schön.

Oceanphoenix hat gesagt…

..die Fotos sind ja Wahnsinn .. super!! das ist bestimmt schwierig, die Kleinen grad in dem Moment zu knipsen :) :) danke fürs Zeigen!