Montag, 9. August 2010

Hochwasser

Wenige Tage, bevor das Jahrhunderthochwasser von Sachsen sich zum 8. Mal jährt, sind die Pegel der Flüsse innerhalb kürzester Zeit stark angestiegen. Kleine Nebenbächlein, muss man eigentlich sagen, werden zu reißenden Strömen und überfluten Gärten, Straßen, Garagenhöfe und unser Stadion.

Kommentare:

Nicht Gesund, aber Mitten im Leben hat gesagt…

Das Wasser ist schon hefitg, aber oft vom Mensch angetrieben, leider.
So Hilft nur Daumen drücken!!!

Gruß Frank

Sandy hat gesagt…

Gibts heute schon Neuigkeiten?
Wurde es besser oder Schlimmer bei euch?

Ich drücke feste die Daumen, dass der Wasserpegel bald wieder seinen Normalstand erreicht hat.

Alles Liebe
Sandy

takinu hat gesagt…

Bei uns ist es nicht so schlimm gewesen wie in anderen Teilen Sachsens. Und inzwischen sinken die Pegel auch wieder.
LG
Susan

Flohbock hat gesagt…

Ja die Kraft des Wassers ist schon unglaublich....die Spree ist hier bei meinen Eltern zwar in Sichtweite, aber noch haben wir trockene Füsse....

Agnes hat gesagt…

Ich bin jetzt überfragt, wo Du wohnst, aber es klingt so, als sei das Hochwasser bei Euch.
Dann drücke ich Dir ganz doll die Daumen, dass Euch nichts passiert.
LG
Agnes

takinu hat gesagt…

Agnes, ich wohne in Sachsen am Tor zur Sächsischen Schweiz. LG Susan

Katinka hat gesagt…

Ohjee, hoffentlich zieht sich das Wasser bald zurück. Die Schäden, die angerichtet werden, sind ja wirklich schlimm....

Liebe Grüße zu Dir
Katinka

Paleica hat gesagt…

echt ziemlich irre was aus so kleinen wässerchen alles werden kann...

Lucie hat gesagt…

Schrecklich und man kann so wenig tun, wenn das Wasser sich seinen Weg sucht!

Ich hoffe, du bist verschont geblieben!?

LG Lucie :-)

takinu hat gesagt…

Ja, Lucie. Ich gehöre nicht zu den Opfern.

bentonflocke hat gesagt…

gsd war es bei euch nicht so schlimm! hab die ganze zeit an euch gedacht und auf nachricht gewartet

peaches hat gesagt…

Ich war echt nah am Wasser gebaut als ich die Bilder im Fernsehen sah. Einen Tag vorher war ich noch selbst dort und dann herrscht das Chaos.

takinu hat gesagt…

Glück für dich, dass dein Urlaub rechtzeitig endete, Sandra.