Sonntag, 4. Oktober 2009

Stippvisite

Den Tag der offenen Stalltür nutze ich, um nach einer Reiturlaubmöglichkeit für das Töchterchen zu schauen. Leider bin ich nicht fündig geworden, aber das steht auf einem anderen Blatt.

Nachdem das Tochterkind einige Runden im Doppelsitzer absolviert hatte (auf dem Ponyhof wurde das Kinderreiten für mich etwas ungewohnt durchgeführt), spazierten wir noch ein wenig durch das ungemütliche Herbstwetter, vorbei an einer Viehweide. Auf einmal setzten sich die künftigen Rindersteaks in Bewegung und rannten erst mit uns mit, dann auf uns zu. Ich weiß, da ist ein Elektrozaun, aber der Draht ist dünn. Würde er die Rindviecher abhalten? Aber sie stoppten brav und stellten sich in einer Reihe auf.

Wahrscheinlich wollten alle mit auf´s Bild.

Kommentare:

Misola hat gesagt…

Hihi, schönes Bild mit den Rindersteaks in spe ... Ich wäre mir mit dem Elektrozaun auch nicht so sicher gewesen und eine Horde wilder Kühe / Rinder kann schmerzhaft werden.

bentonflocke hat gesagt…

coooooles Posting ja ich glaub die wollten alle zum nächsten Modelcontest!!

Anne hat gesagt…

Hallo hallo.... liebe Grüße von Pferdefreund zu Pferdefreund. Ist schon richtig den Nachwuchs so beschützt mal reiten zu lassen.. ohne Sattel hätten da noch wenigstens zwei Kinder ohne Probleme Platz gehabt :-))

Liebe Grüße

Anne

Tine hat gesagt…

Ohje ich glaube mir wäre bei dem dünnen Elektrozaun auch anders geworden. Wenn eine kommt, ok aber gleich so viele ...

GLG Tine

Jouir la vie hat gesagt…

Diese netten Steaks der Zukunft sind ja schon recht gut erzogen, und fotogen allemal...
Sei lieb gegrüßt
Kvelli

Katinka hat gesagt…

*lach* ja die sind neugierig ;-)
Ich habe auch schon ähnliche Begegnungen gehabt - vor allem wenn die Hunde dann noch unter dem Zaun durch laufen und verfolgt werden....

Sei lieb gegrüßt
Katinka

Anette hat gesagt…

So wie sie da stehen in Reih und Glied und freundlich in die Kamera linsen bekommt man ja schon fast ein schlechtes Gewissen Fleischesser zu sein :-) ...
Reiturlaub? Für die Herbstferien?
Da wird sich Töchterlein aber sehr freuen ...
Ich hab nix mit Pferden am Hut, mein eindrucksvollstes Reiterlebnis bestand darin, dass sich das Pferd, auf dem ich saß auf den Boden zum Schlafen niederlegte und mich fast unter sich begrub :-) ...

takinu hat gesagt…

Nee, Annette, aus den Reiterferien wird nix. Zumindest nicht im Oktober. Mal sehen.

The Curious Crab hat gesagt…

Huhu,

falls der Reiturlaub doch noch interessant wird, ich war vor 20 Jahren schon hier:

http://www.ponyhof.de/muensterland/ponyhof/willkommen/

Es war immer sehr schön und ich wünschte, ich wäre wieder klein.

Liebe Grüße!

pETRA hat gesagt…

Das Steakfoto ist schön ziemlich genial und einmalig ;-) - war bestimmt eine Schrecksekunde, als die losgestürmt sind *lach*
LG pETRA