Montag, 7. Februar 2011

Klägliches Überbleibsel

vom Schneeskulpturenwettbewerb in Neuhermsdorf.

Kommentare:

Flohbock hat gesagt…

ohje... na die hatte echt schon bessere Zeiten gesehen! ;o)

Janna hat gesagt…

Ja so ganz erkennt man das nun nicht mehr ;)) LG Janna

Windgefluester hat gesagt…

hihihi ein klasse foto wegen mir kann alles wegschmilzen, ich warte schon so sehr auf die blumen, das grün, die vögel und das man die kids nicht mehr so extrem einpacken muß

aNette hat gesagt…

Oh, ein gutes Beispiel dafür, dass alles vergänglich ist. Schade für den Künstler, aber es schafft freien Raum, für den Frühling ;-) lg aNette

kernibikern hat gesagt…

Ja, es wird Zeit für den Frühling!
LG, Thomas

Moni hat gesagt…

Also bei uns ist alles weg, Gott sei dank.

Du bist also hier lang gefahren bei uns. Mensch, wenn ich das gewusste hätte! Wann genau war das denn, am Ende war ich sogar daheim!!

LG
Moni

takinu hat gesagt…

Am Sonntagnachmittag so gegen 14 Uhr, Moni,

Sylvia hat gesagt…

Die sieht sehr mitgenommen aus. Aber der nächste Winter kommt bestimmt.Hoffentlich nicht so schnell °gg°

Agnes hat gesagt…

Das sah dann bestimmt mal total gut aus.
Schade, dass sich solche Kunstwerke nicht länger halten.
LG
Agnes

Lucie hat gesagt…

Och, der darf sich jetzt ruhig verziehen, ich warte schon auf den Frühling!

Herzliche Grüße
Lucie :-)